Hintergründe zur Pflegeversicherung

Wenn die Pflegeversicherung nicht schnellstmöglich reformiert wird, ist ein Notstand in der Altenpflege nicht zu verhindern!

Der jüngste Baustein der Sozialversicherung wurde 1995 ins Leben gerufen - leider mit einem erheblichen Fehler: Obwohl bereits 1995 klar war, dass die Lebenserwartung steigt und dies zwangsläufig zu einem größeren Bedarf an Pflege führen würde, hat sich die Politik dafür entschieden, die Leistungen der Pflegeversicherung ausschließlich über Beiträge finanzieren zu lassen.

Daraus ergeben sich heute folgende Probleme:

  • immer mehr Arbeitslose
  • weniger Geburten führen zu weniger Arbeitnehmern
  • immer weniger Beitrag für die Sozialversicherungen
  • steigende Lebenserwartung (die Leistungen werden länger benötigt)
  • immer mehr Pflegebedürftige

Die Pflegeversicherung muss daher dringend reformiert werden - ein höherer Beitrag ist heute schon notwendig.

cr_gkv_01