Die Inflation stellt eine sehr große Gefahr für Ihre Altersversorung dar, da sie die Kaufkraft Ihrer angesparten Altersversorgung deutlich reduziert!

Auf der Seite des Statistischen Bundesamtes können sie u.a.

Berücksichtigen Sie dabei bitte, dass es sich bei der "offiziellen" Inflationsrate um einen Durchschnittswert handelt - Ihre individuelle Inflationsrate kann durchaus wesentlich höher liegen, wenn Sie häufiger Waren kaufen (müssen), als diese im "Warenkorb" des Statistischen Bundesamtes  berücksichtigt werden.